5 Alternativen zum Feuerrohr | Feuer Deko

Das Feuerrohr ist eine wunderschöne Feuer-Deko im Garten, dass mit Pellets befeuert wird. Leider hat das Feuerrohr auch ein paar kleinere Nachteile, sodass es vielleicht für dich ratsam ist, sich nach einer Alternative für das Feuerrohr zu erkundigen.

Inhaltsverzeichnis

Warum das Feuerrohr nicht für jeden geeignet ist

Für alle, die noch nicht wissen, was ein Feuerrohr ist, kann ich die beiden Artikel „Feuerrohr selber bauen“ und „Feuerrohr Bausatz 3.1“ auf meinem Blog empfehlen. Hier zeige ich dir Schritt für Schritt, wie du ein Feuerrohr selber bauen kannst. Zusätzlich gibt es noch die „Bauanleitung für einen Pelletgrill“, den du ans Feuerrohr anschließen kannst.

Das Feuerrohr funktioniert super und ist perfekt geeignet für Leute, die einen Garten haben. Aber leider hat das Feuerrohr auch ein paar Nachteile. Zum Beispiel meinen viele Menschen, dass man das Feuerrohr auch als Terrassenofen zum Wärmen nutzen kann. Aber das Feuerrohr strahlt kaum Wärme ab, sodass es dafür nicht geeignet ist. Weiterer Nachteil ist der Brennstoff Pellets. Es kommt öfters vor, dass die Flamme in der Pelettkammer erstickt. Dann raucht das Feuerrohr wie ein Fabrikschornstein und das finden die Nachbarn selbstverständlich nicht ganz so toll.
Manche Gartenbesitzer würden das Feuerrohr auch gerne zum Kochen, wie einen Raketenofen nutzen. Zwar kannst du mit dem Grillaufsatz gut grillen, aber einen Dutch Oven auf der Flamme erwärmen funktioniert bedauerlicherweise noch nicht.

Feuerstellen für Garten und Balkon

Es kommt also wirklich darauf an, was du exakt möchtest, um zu wissen, ob das Feuerrohr für dich geeignet ist. Im weitern Abschnitt möchte ich dir daher weitere Möglichkeiten vorstellen, wie du Feuer als Deko, Wärmequelle oder Feuerstelle in deinem Garten oder auf deinem Balkon integrieren kannst.

Feuerrohr als Tischvariante

Die erste Alternative richtet sich an Balkonbesitzer, die keinen Garten haben, um ein Feuerrohr aufzustellen. Aber auch für Menschen, die gerne auf dem Tisch eine schöne Feuerdeko haben möchten, zum Beispiel an warmen Sonnenabenden. Dafür sind sogenannten Tischfeuer die optimale Wahl. Diese werden mit Ethanol oder einem Brenngel betrieben und erzeugen eine schöne Flamme. Modelle, die eine drehende Flamme, wie das Feuerrohr haben, stellt die Allgäuer Firma Höfats her. Hier kannst du sogar zwischen einer Tischvariante oder einer Variante zum Aufhängen auswählen. Auch die Firma Glanzfeuer hat ein schönes Tischfeuer im Sortiment, wo der Sockel etwas edler aussieht. Großer Vorteil von Tischkaminen ist, dass du sie sogar im Haus oder Indoor in einer Hütte ohne Problem nutzen kannst, da das Ethanol keinen Rauch beim Verbrennen erzeugt.

Feuerrohr als Terrassenofen

Wenn du eine Wärmequelle suchst, die einem Feuerrohr ähnelt, solltest du dir einen Terrassenofen mit Glasröhre auswählen. Naormal haben die Terrassenöfen sogar die gleichen Glasröhre, die für den Bau eines Feuerrohrs genutzt werden. Aber diese Modell sind mit Reflektoren ausgestattet und verwenden Gas als Brennstoff. Dadurch strahlen diese Geräte, anders als das Feuerrohr, auch in die Umgebung Wärme ab. Die Flammenheizer erreichen dabei eine Leistung von circa 9 bis 11 KW, was in etwa auch der Heizleistung eines Heizpilzes entspricht.

Gemütliche Feuerstelle als Ersatz für ein Feuerrohr

Das Feuerrohr schaut ja wirklich super aus. Aber um sich darum als Gruppe zu sitzen, ist es weniger geeignet. Es kommt einfach keine Lagerfeuerstimmung auf. Für diesen Zweck ist ein offenes Feuer die deutlich bessere Wahl. Und um das auch sicher im Garten zu betreiben, sind Feuerschalen und Feuerkörbe bestens geeignet. Wenn du die Feuerschale auf deiner Terrasse aufstellen möchtest, rate ich dir zu einem Produkt, das einen Funkenschutz hat. Des Weiteren ist es bei vielen Modellen sogar möglich, dass du einen Grillrost oder ein Dreibein integrieren kannst. So verwandelt sich die Feuerstelle schnell zur Outdoor-Lagerfeuerküche.

Feuertonne als Deko im Garten

Eine Feuertonne ist ähnlich, wie eine Feuerschale. Auch hier kannst du Holz auf einfachste Art und Weise verbrennen. Jedoch sind gerade die kleineren Modelle eher als beiläufige Deko im Garten oder auf der Terrasse zu sehen. In die Feuertonnen wird meistens ein Muster mit dem Laser geschnitten. Im Dunkeln siehst du dann das Muster, das vom Feuer beleuchtet wird. Üblicherweise werden die Produkte aus Cortenstahl oder Edelstahl hergestellt, sodass diese zumindest den Sommer über im Freien gelagert werden können.
Es gibt aber auch größere Feuertonnen, die aus Ölfässern produziert werden, um die du dich herum stellen kannst und auf die sich sogar eine Feuerplatte zum Grillen montieren lässt. Da diese Feuertonnen deutlich größer sind, sind sie dann auch eine gute Wärmequelle. Gerade im Winter nach einer Wanderung macht es unwahrscheinlich Spaß an so einer Tonne noch das ein oder andere Getränk mit Freunden zu genießen.

Eine Feuerrohr Alternative zum Kochen

Wenn du eine Möglichkeit suchst, um einen Topf oder einen Dutch Oven schnell zu erwärmen, dann gibt dafür bessere Möglichkeiten, als ein Feuerrohr. Hier empfehle ich dir einen Rocket Stove bzw. Raketenofen oder einen Zeltofen. Bei letzterem siehst du sogar die Flammen und die Feuerstelle eignet sich sogar als mobile Wärmequelle. Ein Raketofen hingegen ist nur zum Erwärmen von Speisen gedacht, speziell im Topf oder in der Pfanne. Jedoch kannst du eine unbehandelte Metallplatte direkt auf die Flamme legen und diese als Art Plancha benutzen.

Fazit zu Feuerrohr Alternativen

Das Feuerrohr ist für dich erste Wahl, wenn du einen Garten hast und du nach einer Feuerdeko suchst, die etwas abseits vom Geschehen steht. Suchst du eine Feuerstelle zum außen herumsitzen oder eine Wärmequelle für die Terrasse für kältere Nächte, dann empfehle ich dir ganz klar eine Alternative.

Mit dem Kochen und Grillen verhält es sich etwas anders. Der Grillaufsatz für das Feuerrohr ist wirklich gut zu gebrauchen. Jedoch nicht um einen Dutch Oven oder eine Pfanne zu erhitzen. Aber mit wenigen kreativen Umbauten kannst du den Feuerrohr-Bausatz schon so erweitern, dass die Funktion eines Raketenofens durchaus gegeben sein kann. Vielleicht werde ich da noch mal etwas entwickeln …

Letzte Aktualisierung am 27.02.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API