Bosch GEX 18V-125 Test | Was kann der Akku-Exzenterschleifer?

Bosch Professional brachte im Frühjahr 2021 zwei neue Akku-Schleifmaschinen auf dem Markt. Den GEX 12V-125 und den GEX 18V-125. Letzteren habe ich mir bestellt und möchte dir in diesen Artikel den 18V Exzenterschleifer vorstellen und meine Erfahrungen mit dir teilen.

Inhaltsverzeichnis

Angebot Bosch GEX 18V-125
Angebot GEX 12V-125

Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API. Weitere Infos.

Ausstattung und Daten vom GEX 18V-125

Du kannst den GEX 18V-125 als Solo Gerät im Karton oder in der LBoxx 136 mit Einlage bestellen. Ein Set mit Akkus war zur Veröffentlichung der Schleifmaschine nicht geplant. Ich habe den GEX 18V-125 mit LBoxx gekauft.

Lieferumfang vom GEX 18V-125 in der LBoxx

Im Lieferumfang enthalten ist neben der Schleifmaschine nur ein Staubbeutel, eine Bedienungsanleitung, eine Schleifscheibe und die Einlage. Leider ist  kein Torx-Schlüssel zum Wechseln der Schleifplatte enthalten, wie es bei anderen Bosch Schleifmaschinen üblich war.
 

Wahrscheinlich ist die Einlage für den GEX 18V-125 auch die gleiche, wie für den GEX 12V-125, da links oben ein Fach für einen 12V Akku vorhanden ist. Ansonsten passt der kleine 18V Akku-Schleifer, auch mit aufgesteckten Akku und Staubbeutel direkt in die LBoxx. Das finde ich positiv, da das bei Bosch nicht immer die Regel ist, dass man das Werkzeug komplett montiert verstauen kann.

Technische Daten vom GEX 18V-125

Zum Vergleich zu einem kabelgebundenen Exzenterschleifer, wie zum Beispiel den GEX 125-150 AVE (Bosch GEX 125-150 AVE Test), muss der Akkuschleifer leistungstechnisch etwas zurückstecken, da die maximale Leerlaufdrehzahl, die Schwingzahl, sowie die Exzentrizität schon um einiges geringer sind.

Wichtigste Daten

Schleifteller: 125 mm
Leerlaufdrehzahl:
6.000 – 10.000 U/min
Schwingzahl: 12.000 – 20.000 min-1
Exzentrizität: 1,25 mm
Gewicht exkl. Akku: 1,1 kg

Angebot Bosch GEX 18V-125
Angebot GEX 12V-125

Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API. Weitere Infos.

Bosch GEX 18V-125 Test und Erfahrungen

Nachdem dir die technischen Daten und die Ausstattung nun bekannt sind, möchte ich meine praktischen Erfahrungen teilen. Dabei möchte ich den GEX 18V-125 immer wieder mal mit dem kabelgebundenen GEX 125-150 AVE vergleichen.

Handling und Gewicht vom GEX 18V-125

Obwohl der GEX 18V-125 auf dem ersten Blick relativ klein aussieht, ist er dennoch kein Leichtgewicht. Aber bei einer Schleifmaschine ist das ja kein Nachteil, sondern eher von Vorteil. Zudem ist der Exzenterschleifer gut ausbalanciert. Also der Schleifkopf ist in etwa genauso schwer, wie ein 5 Ah GBA. Daher ist es sehr angenehm mit dem Gerät zu arbeiten. Dabei ist es kein Problem den Schleifteller plan und exakt zu führen.
Das Handling der Akkuvariante ist auch komplett anders als beim GEX 125-150 AVE. Das liegt daran, dass der GEX 18V mit einer Hand geführt wird. Die Kabel-Varianten von Bosch werden hingegen fast alle mit zwei Händen geführt. Auch die Bauhöhe der Akkuschleifer trägt dazu bei, dass diese Schleifmaschinen anders geführt werden.

Für diese Einhandführung ist der Schleifkopf perfekt ausgelegt, der etwas runder und kleiner ist als beim GEX 125-150.
Die Drehzahlregelung ist gut erreichbar und funktioniert relativ gut. Lediglich zwischen Stufe 5 und 6 merke ich keinen großen Unterschied mehr. Der EIN/AUS-Schalter ist nur ein Tippschalter, der den Schaltern der Akkulampen ähnlich ist.

Schleifen mit dem Bosch GEX 18V-125

Kommen wir nun zum wichtigsten Punkt einer Schleifmaschine. Wie schlägt sich der GEX 18V-125 beim Schleiftest. Und kann ein Akkuschleifer einen kabelgebundenen Exzenterschleifer ersetzen.
Die Höchstdrehzahl des GEX 18V-125 entspricht in etwa der Stufe 4 von 6 beim GEX 125-150. Auch der Schwingkreis ist fast um die Hälfte geringer. Dadurch ist natürlich der Abtrag der GEX 18V-125 nicht zu vergleichen mit der großen kabelgebundenen Schleifmaschine.

Ich habe bei dem GEX 18V-125 auch das Gefühl, dass diese Schleifmaschine länger in der Drehbewegung bleibt, auch wenn ich mal stärker gedrückt habe. Aber die Schleifoberfläche wird genauso sauber, wie beim großen Bruder. 

Angebot Bosch GEX 18V-125
Angebot GEX 12V-125

Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API. Weitere Infos.

Schleifteller vom GEX 18V-125

Der Schleifteller besteht aus einem weicheren Kunststoff und ist vergleichbar mit der Kabelvariante. Aber die Aufnahme unterscheidet sich wieder einmal. Beim 18V wird der Teller mit vier Schrauben befestigt. Beim GEX 125-150 AVE war es nur eine Schraube. Weiterer Wermutstropfen ist, dass beim Akkugerät kein Schlüssel enthalten ist.

Staubabsaugung beim Bosch GEX 18V-125

Bei der Staubabsaugung bzw. beim Staubauffangbehälter hat sich Bosch Professional wieder etwas Neues einfallen lassen. Der Behälter ist jetzt ein Staubbeutel mit einem Vlies im Inneren. Dieser nimmt auch recht zuverlässig den Staub auf, ist aber deutlich kleiner als die alten Kunststoffbeutel.

Der Staubbeutel gefällt mir aber persönlich sehr gut, da ich die Staubbehälter teilweise etwas unhandlich fand. Der Beutel ist übrigens kompatibel mit anderen Bosch Schleifmaschinen. Leider steht nichts in der BDA, ob sich der Stoffbeutel in der Waschmaschine waschen lässt. Aber ein Ausblasen funktioniert ja immer. Natürlich kannst du den GEX 18V-125 auch mit einem Staubsauger und dem Click and Clean Bosch System absaugen. Dafür benötigst du die 35 mm auf 22mm Bosch Werkzeugmuffe.
Affiliate Links  Weitere Infos.

Akkulaufzeit beim GEX 18V-125

Der 18V Exzenterschleifer ist kein Stromfresser, wie ein Akku-Winkelschleifer oder eine Handkreissäge. So reicht beim GEX 18V-125 ein 4Ah ProCore oder 5 Ah GBA in etwa 50 bis 60 Minuten, wenn du mit ihm in höchster Drehzahlstufe Holz schleifst. Es gibt aber auch einen Punkt der mir nicht gefällt beim Akku.

Leider ist die Prüftaste des Akkus, um den Ladestand zu prüfen, schwer erreichbar und auch kaum ablesbar. Deshalb musst du immer den Akku ausbauen, um die Restlaufzeit einschätzen zu können. Aber dafür merkt man es am Gerät, wenn der Akku sich dem Ende neigt, da dann der Exzenterschleifer etwas langsamer dreht.

Angebot Bosch GEX 18V-125
Angebot GEX 12V-125

Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API. Weitere Infos.

GEX 18V-125 oder 230V Schleifmaschine?

Kann der GEX 18V-125 einen kabelgebundenen Exzenterschleifer, wie den GEX 125-150 AVE ersetzen? Ich sage Nein. Eine kabelgebundene Schleifmaschine hat einfach einen größeren Arbeitsfortschritt, als der GEX 18V-125. Deshalb würde ich für größere Holzoberflächen immer eine Kabelvariante vorziehen.

Dennoch hat der GEX 18V-125 auch Vorteile. Erstens ist er handlicher und zweitens kannst du ihn frei ohne Kabel benutzen. Deshalb würde ich diesen bei kleinen Flächen, Feinschliff oder Rundungen vorziehen.

Kurz lässt sich sagen, ich würde den GEX 18V-125 unter einem kabelgebundenen Exzenterschleifer, aber über einen kleinen Schwingschleifer, wie den GSS 160 A oder GSS 18V-10 ansiedeln, bei meinen Arbeiten die ich mache. Daher ist der GEX 18V-125 ein sehr gutes Gerät, das ich durchaus weiter empfehlen kann.

Letzte Aktualisierung am 31.07.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Werbung