Preiswerte Spannelemente für den Schweißtisch | Gute Qualität

Die Spannelemente für den Schweißtisch wurden mir von der Firma Weldinger für diesen Test kostenfrei zur Verfügung gestellt.

Mittlerweile sind Schweißtische auch für den Heimwerker oder den kleinen Selbständigen zu erschwinglichen Preisen verfügbar. Leider gab es dafür aber nur relativ wenige passende Spannelement, wie Schraubzwingen, Kugelbolzen oder Anschlagmittel, die zum einen eine gute Qualität haben und zum anderen nicht gleich ein Vermögen kosten. Aber bei HUW24 ist das jetzt anders. Hier findest du mittlerweile schon eine große Auswahl an Zubehör für Schweißtische mit 16 mm und 28 mm Lochraster. Und ich durfte mir einige Elemente ansehen und möchte sie dir in diesem Ratgeber genauer vorstellen.

Inhaltsverzeichnis

Warum du dir einen Schweißtisch kaufen solltest

Seit ein paar Jahren wird der Heimwerkermarkt mit Schweißgeräten nahezu überflutet. Das liegt daran, dass mit den synergischen Programmen bei MIG/MAG-Schweißgeräten mittlerweile fast jeder akzeptable Schweißnähte nach wenigen Stunden erreichen kann. Damit du aber auch die Elemente vor dem Schweißen sauber verspannen kannst und zudem nicht ständig die Masse umklemmen musst, ist ein Schweißtisch eine sinnvolle Anschaffung. Zumal diese auch gar nicht mehr teuer sind und sich als Bausatz problemlos verschicken lassen . Ich habe mir sogar einen eigenen Schweißerwagen mit Tisch aus einem Bausatz selber zusammengeschweißt.

Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API. Weitere Infos.

Warum brauchst du Spannelemente zum Schweißen?

Spannelemente sind beim Schweißen aufgrund mehreren Faktoren sinnvoll. Zum ersten kannst du deine zu verschweißenden Teile vorher ausrichten und fixieren. Zweitens sorgt das festspannen dafür, dass sich die verschweißten Teile beim Abkühlen weniger bis gar nicht verziehen. Im weiteren Text werde ich dir deshalb verschiedenes Zubehör für den Schweißtisch vorstellen und erläutern, wie du es einsetzen kannst.

Schraubzwingen und Hebelzwingen für den Schweißtisch

Das bekannteste und zugleich weitverbreitetste Spannelemente bei Schweißtischen ist die Schraubzwinge. Damit kannst du einfach Profile, Bleche oder andere Elemente auf dem Schweißtisch festspannen. Bei Weldinger ist der Vorteil, dass die Zwingen am unteren Ende einen großen runden Adapter haben. Diesen kannst du dann zugleich als Anschlag verwenden. Zugleich gibt es die Schraubzwingen nicht nur in unterschiedlicher Größe, sondern auch der Spannarm ist in verschiedenen Längen verfügbar. Und einige Spannvorrichtungen haben obendrein sogar einen verstellbaren Spannarm. Damit kannst du sehr gut größere Bauteile mittig spannen. Eine weitere Sonderform der Schraubzwinge ist die sogenannte Hebelzwinge mit Ratsche. Damit kannst du zum einen noch schneller deine Profile spannen und zum anderen verdrehen sich die Teile nicht, wie es beim Spannen mit Drehgriff unter Umständen vorkommen kann. Nachteil ist, dass deine Elemente eine bestimmte Höhe benötigen. Bleche lassen sich mit dieser Hebelzwinge zum Beispiel ohne einen Zwischenklotz nicht fixieren.

Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API. Weitere Infos.

Kugelsperrbolzen und runde Anschläge für den Schweißtisch

Bei HUW24 findest du neben Schraubzwingen auch Kugelsperrbolzen und weitere Anschlagelemente. Kugelsperrbolzen sind dafür da, dass du selbst gebaute oder gelaserte Anschlagelemente auf dem Schweißtisch fest verschrauben kannst. Alternativ geht natürlich auch eine M16 Schraube mit Mutter. Wobei es aber gerade in der Mitte des Tisches immer schwierig ist, die Mutter auf die Schraube zu bekommen und anzuziehen. Mit Kugelsperrbolzen geht das deutlich einfacher, da du diese immer von oben festziehen kannst.

Beim Kauf musst du nur darauf achten, dass die Bolzen den passenden Spannbereich zu deinem Anschlagmittel haben. Neben den Kugelsperrbolzen gibt es bei HUW24 aber noch weiteres nützliches Zubehör zum direkten Stecken. Du kannst dort, runde Anschläge, Rohrauflagen oder Passstifte finden. Diese kannst du einfach so verwenden oder damit selber Schraubzwingen, Spannhebel oder andere Spannvorrichtungen bauen.

Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API. Weitere Infos.

Weitere Anschläge und Hilfsmittel für den Schweißtisch

Im vorherigen Abschnitt erwähnte ich bereits die gelaserten Anschlagelemente für den Schweißtisch, die sich mit Kugelsperrbolzen montieren lassen. Ich nutze diese Elemente gerne für Serienarbeiten. Denn, wenn die Anschlagmittel perfekt ausgerichtet sind, musst du deine Werkstücke nur noch anlegen und verschweißen. Zeitaufwendiges Messen und Ausrichten entfällt komplett. Dank des Rasters vom Schweißtisch kannst du aber auch schnell einen 90° Winkel mit den Elementen stecken und das Werkstück nur daran anlegen, festmachen und verschweißen.

Die Anschläge gibt es dabei in flacher 2D Variante als auch hochkant in 3D. Ein besonderes Hilfsmittel für den Schweißtisch ist die dritte Hand, an der du entweder Werkstücke direkt, aber auch Schraubzwingen, befestigen kannst. Mit den Gelenken und Arretierungen kannst du dann deine Profile, Platten und Bleche in nahezu jeder Lage fixieren.

Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API. Weitere Infos.

Fazit zu Spannelemente und Zubehör für den Schweißtisch

Mit dem passenden Zubehör und den richtigen Spannelementen kannst du erst das volle Potenzial eines Schweißtisches vollkommen ausnutzen. Für mich als kleiner Selbständiger, der nur ein paar mal in der Woche etwas schweißt, sind die Spannelemente von Weldinger optimal. Sie sind im Vergleich zur Konkurrenz preiswerter und in Sachen Qualität kann ich auch nicht sagen, dass dies den günstigen Preis widerspiegelt. Ich kann damit sauber und zuverlässig arbeiten und auch mit hohem Druck spannen, ohne dass je ein Spannelement gebrochen ist.

Die hier vorgestellten Spannelemente sind alle für ein Lochsystem mit 16 mm gedacht. Solltest du einen Schweißtisch mit 28 mm Raster haben, findest du aber auch ein paar Schraubzwingen mit 28 mm Bolzen bei HUW24.

Letzte Aktualisierung am 12.07.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API